Augsburger Gouweleeuw fällt lange aus

Fußball-Bundesligist FC Augsburg beklagt den nächsten Ausfall. Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw hat einen Spontanpneumothorax (Kollaps eines Lungenflügels) erlitten und musste bereits am Donnerstag im Augsburger Zentralklinikum operiert werden. Der 25 Jahre alte Abwehrspieler wird dem FCA monatelang fehlen. Nach Jan-Ingwer Callsen-Bracker, Marvin Friedrich, Caiuby, Dominik Kohr und Raul Bobadilla ist Gouweleeuw des sechste Ausfall, den FCA-Trainer Dirk Schuster aktuell verkraften muss.

Gouweleeuw hatte über Atembeschwerden geklagt und war daraufhin von den Mannschaftsärzten, der Hessingpark-Clinic und Lungenspezialisten untersucht worden. Vor der Winterpause wird er dem Klub auf keinen Fall mehr zur Verfügung stehen. Wie lange Gouweleeuw genau ausfällt, hängt vom weiteren Heilungsverlauf ab.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...