Bayern «irritiert» über Verhalten von Weltmeister Frankreich

Der Ärger um Weltmeister Lucas Hernández geht weiter. Der FC Bayern will seinen zuletzt fehlenden Verteidiger nicht zum Nationalteam abstellen, die Franzosen möchten Hernández aber selbst untersuchen. Als Vorbild führt Rummenigge den DFB an.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.