Besonderes Spiel für Krösche in Paderborn: «Ja, natürlich»

Paderborn (dpa) - Für Markus Krösche ist die Partie von RB Leipzig beim SC Paderborn ein besonderes Spiel. «Ja, natürlich», sagte der 39-Jährige, der vor der Saison der Fußball-Bundesliga als Sportdirektor von Paderborn nach Leipzig gewechselt war. «Meine Kinder sind hier geboren, meine Frau kommt von hier», sagte Krösche dem TV-Sender Sky kurz vor dem Anpfiff am Samstag (15.30 Uhr): «Ich bin zum ersten Mal auf der anderen Seite.»

Krösche übernahm den Posten bei RB von Ralf Rangnick, der vor seinem Weggang als globaler Fußballchef von Red Bull als Sportdirektor und Trainer tätig gewesen war. Zusammen mit dem neuen Trainer Julian Nagelsmann feierte Krösche am vergangenen Mittwoch den vorzeitigen und erstmaligen Einzug von RB ins Achtelfinale der Champions League.

Mit einem Sieg bei seinem ehemaligen Club in Paderborn kann RB gegebenenfalls die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernehmen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...