Bruun Larsen im BVB-Training verletzt - wohl zwei Wochen Pause

Angreifer Jacob Bruun Larsen (19) steht Borussia Dortmund in der 1. Runde des DFB-Pokals sowie beim Auftakt die neue Bundesliga-Saison nicht zur Verfügung. Wie der BVB am Donnerstag mitteilte, hat sich der Däne im Training am rechten Fuß verletzt.

Bruun Larsen, der unter dem neuen Trainer Lucien Favre zu den Gewinnern der Vorbereitung bei den Schwarz-Gelben zählte, soll nach Vereinsangaben "innerhalb der nächsten zwei Wochen" wieder ins Training einsteigen.

Der BVB tritt am kommenden Montag (20.45 Uhr/ARD und Sky) im DFB-Pokal bei Zweitligist SpVgg Greuther Fürth an, am 26. August empfängt der Champions-League-Teilnehmer am 1. Bundesligaspieltag RB Leipzig.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...