BVB gewinnt Testspiel gegen FC Zürich mit 4:3

Jacob Bruun Larsen erzielte einen Dreierpack

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat ein im Vorfeld nicht angekündigtes Testspiel gegen den schweizerischen Erstligisten FC Zürich mit 4:3 (2:2) gewonnen. Der 19 Jahre alte Angreifer Jacob Brunn Larsen erzielte dabei drei Treffer (11./54./74.), Marco Reus (23.) traf zum zwischenzeitlichen 2:1.

Vor allem Neuzugang Thomas Delaney präsentierte sich in starker Form, eroberte und verteilte viele Bälle und gab lautstark Anweisungen. Axel Witsel kam einen Tag nach seiner Verpflichtung noch nicht für den Champions-League-Teilnehmer zum Einsatz.

Der Test fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da die Sportanlage im Dortmunder Trainingslager in Bad Ragaz nicht über die benötigte Infrastruktur verfügt. Am Abend (19.30 Uhr) bestreitet Dortmund gegen den italienischen Vizemeister SSC Neapel ein weiteres Testspiel.

0Kommentare Kommentar schreiben