Drei Punkte zum 36. Geburtstag - Werder-Coach Kohfeldt: "Nehme ich sofort"

Drei Punkte zum 36. Geburtstag: Mit einem Sieg am Freitag (20.30 Uhr/Eurosportplayer) im Bundesliga-Nordduell gegen den VfL Wolfsburg wollen die Profis von Werder Bremen ihren Trainer Florian Kohfeldt beschenken. "Am besten noch ein schönes Spiel dazu", sagte Werder-Torhüter Jiri Pavlenka am Donnerstag.

"Das nehme ich natürlich sofort", konterte der Coach, der dabei aber ganz klare Prioritäten setzt: "Der Sieg steht im Vordergrund, alles andere kommt erst danach."

Kohfeldt muss im Weserstadion neben dem gelb-rot gesperrten Innenverteidiger Milos Veljkovic auch auf Stürmer Martin Harnik (Wadenverletzung) verzichten. Mit einem Sieg könnten sich die Hanseaten zumindest für einen Tag bis auf den zweiten Tabellenplatz verbessern.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...