Düsseldorf in Gladbach noch ohne Sobottka

Bundesliga-Schlusslicht Fortuna Düsseldorf muss auch im Derby bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) noch ohne Mittelfeld-Organisator Marcel Sobottka auskommen. Für den 24-Jährigen komme ein Einsatz zu früh, erklärte Trainer Friedhelm Funkel am Freitag. Wieder im Kader steht dagegen Offensivspieler Kenan Karaman nach auskuriertem Muskelfaserriss.

Die Fortuna will den Schwung des souveränen Pokalsieges beim viertklassigen SSV Ulm (5:1) mit in die Liga nehmen, in der es für den Aufsteiger sehr schlecht läuft. Ihre letzten fünf Spiele haben die Düsseldorfer allesamt verloren (2:17 Tore).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...