Entwarnung bei Coman: Nach Zerrung nur kurze Pause

London (dpa) - Bayern-Profi Kingsley Coman hat sich beim 3:0-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea eine leichte Zerrung zugezogen.

Nach Angaben des deutschen Fußball-Rekordmeisters muss der Franzose «fünf Tage pausieren». Coman war in der 66. Minute ausgewechselt worden. Damit wird der 23-Jährigein der Bundesliga am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim definitiv fehlen, könnte aber im DFB-Pokal beim FC Schalke 04 wieder zum Einsatz kommen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.