FC Bayern: Alaba wieder im Training

David Alaba von Fußball-Rekordmeister Bayern München ist am Sonntag wieder ins Training eingestiegen. Allerdings absolvierte der österreichische Nationalspieler zunächst nur Reha-Maßnahmen auf einem Nebenplatz auf dem Gelände an der Säbener Straße. Alaba hatte eine Woche zuvor beim 5:0 (2:0) im Supercup bei Eintracht Frankfurt eine schwere Prellung des linken Kniegelenks erlitten.

Nationalspieler Sebastian Rudy, der möglicherweise zu Schalke 04 oder RB Leipzig wechselt, trainierte unterdessen wie geplant mit den Spielern, die am Tag zuvor beim 1:0 (0:0) im Pokal beim SV Drochtersen/Assel nicht zum Einsatz gekommen waren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...