Gladbachs Herrmann mit Sprunggelenksverletzung im Krankenhaus

Nationalspieler Patrick Herrmann vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wird seiner Mannschaft wohl länger fehlen. Im Auswärtsspiel bei Hertha BSC verletzte sich der Offensivspieler am Freitagabend laut Angaben der Borussia bei einem Zweikampf mit Vedad Ibisevic am Sprunggelenk.

Herrmann wurde unmittelbar zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Der 25-Jährige hatte bereits in der Saisonvorbereitung mit einer Schambeinverletzung zu kämpfen gehabt und fiel im September mit einem Muskelfaserriss aus.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...