Hertha gewinnt ersten Test bei Siebtligist Stahnsdorf mühelos

Hauptstadtklub Hertha BSC hat das erste Spiel zur Vorbereitung auf die anstehende Saison in der Fußball-Bundesliga mühelos gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai setzte sich sechs Tage nach dem Trainingsauftakt mit 7:0 (5:0) beim Siebtligisten RSV Eintracht Stahnsdorf durch. Erfolgreichster Torschütze auf Seiten der Berliner, die zur Pause zehnmal wechselten, war Kapitän Vedad Ibisevic mit zwei Treffern in Hälfte eins.

Der Tabellenzehnte der Vorsaison bestreitet insgesamt zwei Trainingslager in Neuruppin (12. bis 18. Juli) und Schladming/Österreich (4. bis 11. August). Zuvor steht noch ein Vorbereitungsturnier in Herne an. In der ersten Runde des DFB-Pokals gastiert die Hertha bei Eintracht Braunschweig (20. August/18.30 Uhr).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...