Hertha-Profi Selke lehnte England-Angebote ab

Stürmer Davie Selke von Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat kurz über einen Wechsel auf die Insel nachgedacht. "Es gab Angebote, vor allem aus England. Zum Teil sehr konkret. Ich habe überlegt, ob es Sinn macht", sagte der 23-Jährige im Interview mit der Sport Bild: "Aber für mich ist es wichtiger, den nächsten Schritt im gewohnten Umfeld zu machen."

In Selkes Vertrag (2022) gibt es angeblich eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 20 Millionen Euro, die er nach der Saison hätte ziehen können. Doch der U21-Europameister will nach einer persönlich starken Debütsaison mit Hertha hoch hinaus: "Mittelmaß passt nicht zu Berlin. Und bei Hertha will keiner eine graue Maus sein."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...