Hoffenheims Torhüter Baumann «demnächst» wieder im Training

Zuzenhausen (dpa) - Stammtorhüter Oliver Baumann will bei der TSG 1899 Hoffenheim früher als erwartet wieder das Training aufnehmen.

«Ich bin auf dem richtigen Weg und freue mich, wenn ich demnächst wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und mit den Jungs trainieren kann», sagte 29-Jährige dem «Kicker». Baumann hatte die Vorbereitung des badischen Fußball-Bundesligisten in Spanien wegen Kniebeschwerden abbrechen müssen und wurde am 12. Januar am Meniskus operiert. Damals hieß es, dass er vier bis sechs Wochen fehlen werde.

«Der Eingriff am Knie verlief super. Das war wichtig, um sofort mit einer konzentrierten Reha starten zu können», sagte Baumann. «Auch die verläuft ohne Probleme.» Der Keeper ist die absolute Nummer 1 bei den Kraichgauern. Seit 2010 hat er die meisten Spiele aller Bundesliga-Profis bestritten - 316 Partien für Freiburg und Hoffenheim. Zuletzt wurde er vom 34-jährigen Philipp Pentke vertreten. Hoffenheim hatte zudem Torwart Michael Esser (32) von Hannover 96 vor dem Rückrundenauftakt verpflichtet.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.