Hradecky bei Leverkusen auf der Bank

Bei Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich die Personalsituation vor dem ersten Saisonheimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) entspannt. Lukas Hradecky (28), der im Sommer als Ersatz für den zum FC Arsenal abgewanderten Nationaltorwart Bernd Leno verpflichtet worden war, wird trotz seiner noch nicht vollständig überwundenen Kieferprobleme auf der Bank sitzen. Im Tor steht wie schon zum Ligaauftakt Ramazan Özcan, den am 0:2 bei Borussia Mönchengladbach keine Schuld traf.

Zudem kann Bayer-Trainer Heiko Herrlich auch wieder auf die Bender-Zwillinge Lars und Sven sowie vermutlich auch auf Charles Aranguiz zählen. "Es sieht ganz gut aus. Lars und Sven Bender sind wieder voll im Training integriert. Auch Aranguiz macht Fortschritte", berichtete Herrlich am Freitag. Dieses Trio war am ersten Spieltag nicht einsatzbereit.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...