Joker des Tages: Jadon Sancho/Paco Alcacer (Borussia Dortmund)

"Die Auswechslungen haben etwas gebracht, ganz klar", sagte Dortmund Trainer Lucien Favre nach dem spektakulären 4:2 seiner Borussia bei Bayer Leverkusen und musste dabei schmunzeln. In Youngster Jadon Sancho und Barca-Leihgabe Paco Alcacer hatte der Schweizer in der BayArena zuvor praktisch den Sieg eingewechselt.

Doppeltorschütze Paco Alcacer und der 18-jährige Sancho, der das 2:2 durch Marco Reus und den Schlussakkord vorbereitet hatte, durften sich nach dem Schlusspfiff in der BVB-Kurve als Matchwinner und Garanten für den Sprung auf den ersten Tabellenplatz feiern lassen.

Während Alcacer seine Jokertore zwei und drei feiern durfte, ist Sanchos Bilanz noch spezieller. Der junge Engländer stellt mit seinen bislang fünf Torvorlagen aktuell nämlich Superstars wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten.

Kein Spieler in Europa hat in dieser Spielzeit bislang mehr Treffer aufgelegt als der Dortmunder Shootingstar, der an den ersten sechs Spieltagen an sechs Treffern direkt beteiligt war - ein Tor erzielte er selbst. Messi und Ronaldo brachten es bislang in dieser Spielzeit "nur" auf vier Torvorlagen

Erstaunlich bei Sancho ist, dass er insgesamt gerade mal 124 Spielminuten auf dem Feld stand, in jedem Spiel erst nach der Pause eingewechselt wurde. Im Schnitt braucht der englische Junioren-Nationalspieler derzeit nur 21 Minuten für eine Torbeteiligung. In Leverkusen brauchte er nach seiner Einwechslung in der 68. Minute gerade mal 65 Sekunden, um Reus den Ball zum Ausgleichstreffer aufzulegen.

"Wir sind froh, dass wir so ein Ass im Ärmel haben", lobte BVB-Kapitän Reus den Youngster, der sich auf Dauer aber nicht mit der Joker-Rolle zufrieden gibt: "Natürlich will ich nicht immer Einwechselspieler sein. Ich muss weiter hart arbeiten, um demnächst in der Startelf zu stehen."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...