Kaminski vor Debüt bei Fortuna Düsseldorf

Innenverteidiger Marcin Kaminski könnte im Gastspiel bei Europa-League-Teilnehmer RB Leipzig am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) sein Debüt für Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf geben. "Ob Kaminski schon ein Thema ist, müssen wir sehen. Das werde ich morgen entscheiden", sagte Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel auf der Pressekonferenz am Freitag.

Kaminski war erst in der vergangenen Woche vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart ausgeliehen worden und beim Saisonstart der Fußball-Bundesliga gegen den FC Augsburg (1:2) vergangenen Samstag bei Funkel noch kein Thema.

Der 64-Jährige rechnet sich in Leipzig durchaus etwas aus: "Wir werden dagegenhalten müssen, dann bekommen wir auch unsere Möglichkeiten. Man kann ihnen wehtun - das wollen wir schaffen. Dafür muss vieles bei uns zusammenpassen und wir müssen unsere Aufgaben erledigen."

Funkel deutete an, dass die Rheinländer am Freitag noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden: "Man sollte nie ausschließen, dass am Deadline Day noch etwas passiert." Im Gespräch bei der Fortuna ist der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler Lindon Selahi von Standard Lüttich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...