Leverkusen muss auch auf Torhüter Kirschbaum verzichten

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss einen weiteren Ausfall auf der Torhüterposition kompensieren. Ersatzkeeper Thorsten Kirschbaum fällt aufgrund eines Muskelhüllenrisses im rechten Oberschenkel zwei Wochen aus, das teilte der Klub am Mittwoch mit. Damit steht der 31-Jährige für die ersten beiden Bundesligaspiele bei Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18.30 Uhr/Sky) und gegen den VfL Wolfsburg (1. September) nicht zur Verfügung.

Der von Eintracht Frankfurt als Stammtorwart verpflichtete Finne Lukas Hradecky (28) steht nach einer Kiefer-OP gerade erst vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining, er wird momentan von Ramazan Özcan (34) vertreten. Routinier Özcan hatte bereits im Pokal gespielt, er wird auch in der Liga zum Einsatz kommen. Vermutlich wird der 19 Jahre alte Tomasz Kucz am Samstag erstmals zum Bundesliga-Aufgebot gehören.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...