Leverkusen verlängert mit verletztem Pohjanpalo bis 2022

Joel Pohjanpalos Vertrag wird vorzeitig verlängert

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem langzeitverletzten Stürmer Joel Pohjanpalo (23) vorzeitig verlängert. Der neue Kontrakt läuft bis zum 30. Juni 2022. Dies teilte der Europa-League-Teilnehmer am Mittwoch mit. Der finnische Nationalspieler steht der Werkself wegen einer Durchblutungsstörung im rechten Bein einige Monate nicht zur Verfügung.

"Joel hat zuletzt viel Pech mit Verletzungen gehabt. Er hat jedoch seine Abschlussstärke und seine Joker-Qualitäten stets unter Beweis gestellt. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt. Jetzt soll er erst einmal in Ruhe gesund werden und dann wieder bei uns angreifen", sagt Bayer-Sportdirektor Jonas Boldt.

In 18 Bundesliga-Einsätzen für Leverkusen gelangen dem 31-maligen Nationalspieler sieben Tore.

0Kommentare Kommentar schreiben