Mainz holt Boetius von Rotterdam

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den Mittelfeldspieler Jean-Paul Boetius verpflichtet. Der 24 Jahre alte Offensivspieler wechselt vom niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam zu den Rheinhessen und unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis 2022. Bei dem Pokalsieger aus den Niederlanden absolvierte Boetius in der vergangenen Saison 45 Pflichtspiele, in der laufenden Saison stand er zweimal auf dem Platz.

"Jean-Paul Boetius ist ein sehr dynamischer Spieler, dessen Stärken im Eins-gegen-Eins, in seiner guten Technik und in seinem schnellen Umschaltspiel liegen", sagte FSV-Sportvorstand Rouven Schröder: "Er ist ein guter Charakter und wird hervorragend in die Mannschaft passen."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...