Mainz muss lange auf Verteidiger Hack verzichten

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss acht bis zehn Wochen auf Alexander Hack verzichten. Der 24 Jahre alte Innenverteidiger zog sich am Samstag im Testspiel gegen den VfB Ginsheim (5:1) einen Bruch des linken Fußwurzelknochens zu. Das teilte der Klub am Sonntag mit.

Der Bruch soll nach aktuellem Stand "konservativ" behandelt werden. Hack hatte in der vergangenen Saison wegen einer längeren Verletzungspause nur 17 Pflichtspiele für die Mainzer absolviert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...