Nächstes Bremer Frusterlebnis in Augsburg - «Bleiben ruhig»

Werder Bremen nutzt die Gunst der Stunde nach einem kuriosen Eigentor nicht. Statt Punkten gibt es beim 1:2 in Augsburg die nächste Niederlage. Rückendeckung gibt es für Coach Kohfeldt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.