Nürnberg gewinnt Aufsteigerduell gegen Valladolid

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg hat bei seiner Generalprobe für die neue Saison noch einmal Selbstvertrauen getankt. Im Duell der Aufsteiger setzte sich die Mannschaft von Trainer Michael Köllner im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung 1:0 (1:0) gegen den spanischen Erstligisten Real Valladolid durch und konnte dabei über weite Strecken überzeugen.

Den Nürnberger Siegtreffer erzielte Enrico Valentini per Freistoß (45.+1) kurz vor der Pause. Nach einer Roten Karte für Abwehrspieler Javier Moyano Lujano wegen einer Notbremse (63.) spielten die Gastgeber rund eine halbe Stunde in Überzahl, konnten ihre Überlegenheit aber nicht in weitere Tore ummünzen.

Sein erstes Pflichtspiel bestreitet der Club am 18. August in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Fünftligisten SV Linx. Eine Woche später starten die Nürnberger gegen Hertha BSC in die Meisterschaft.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...