Prellung am Oberschenkel: Bremens Kruse muss kürzertreten

Stürmer Max Kruse (30) vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen hat sich im Spiel gegen Hannover 96 (1:1) eine Prellung am linken Oberschenkel zugezogen und wird einige Tage individuell trainieren. Das teilte der Verein mit. "Wir müssen einfach die Entwicklung abwarten. Ich hoffe jedoch, dass er am Samstag gegen Frankfurt wieder dabei sein kann", wurde Trainer Florian Kohfeldt zitiert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...