Rangnick mit vermeintlicher Top-Elf gegen Istanbul

Leipzig (dpa) - Ralf Rangnick schickt zum Testauftakt von Fußball-Bundesligist RB Leipzig seine derzeit vermeintlich stärkste Elf auf den Platz gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul. Im Sturm bietet der 60 Jahre alte Trainer und Sportdirektor an diesem Samstag (15.00 Uhr) Nationalspieler Timo Werner und den dänischen Auswahlakteur Yussuf Poulsen auf.

Das Mittelfeld bilden Diego Demme, Konrad Laimer, Marcel Sabitzer und Bruma, der einst beim Gegner aus der Türkei unter Vertrag stand. In der Abwehr vor Torwart Peter Gulacsi stehen Lukas Klostermann, Dayot Upamecano, Ibrahima Konaté und Marcel Halstenberg.

Neuzugang Tyler Adams muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Der 19-jährige Amerikaner war von Red Bull New York nach Leipzig gewechselt. Verzichten muss Rangnick vorerst noch auf die verletzten Kevin Kampl und Emil Forsberg sowie den von Red Bull Salzburg nach Leipzig gekommenen Amadou Haidara.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...