RB Leipzig bangt um Bruma-Einsatz gegen BVB

Leipzig (dpa) - RB Leipzig muss beim Rückrundenauftakt gegen Tabellenführer Borussia Dortmund womöglich auf Mittelfeldspieler Bruma verzichten. Es werde sicherlich knapp, sagte Trainer Ralf Rangnick am Sonntag nach dem 1:0 im Testspiel der Leipziger gegen den österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC. Bruma hatte sich tags zuvor beim 1:1 gegen den türkischen Fußball-Meister Galatasaray Istanbul verletzt, der Portugiese hatte einen schweren Schlag oberhalb vom Knöchel abbekommen. Rangnick geht aber nicht davon aus, dass Bruma längerfristig fehlen wird.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...