RB Leipzig träumt vom ersten Titel zum 10. Geburtstag

Ausgelassen feierten die Spieler von RB Leipzig den Einzug ins DFB- Pokalfinale. Während Ralf Rangnick nüchtern das Halbfinale analysierte, dachten die Spieler schon an den Titel. Es stehen nicht nur im Pokal besondere Wochen an.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    5
    gelöschter Nutzer
    25.04.2019

    @suzuki: ich habe selbst mit Fußball nicht viel am Hut, aber als Außenstehender denke ich mir so: immer noch besser als ein drittklassiger Verein mit HoNaRa Fans, der sich alles von der Stadt bezahlen lässt!

  • 4
    1
    Lesemuffel
    25.04.2019

    Ja, Suzuki, so ist es nun mal halt im Profigeschäft. Man sagt beispielsweise "Die Fohlen" obwohl bei Gladbach keine Fohlen spielen, man sagt die Münchner, obwohl zwar Spieler aus der halben Welt dort spielen, aber keiner aus München. Hr. Hoeneß wohnt zwar nicht in Fuschl, aber auch nicht in München. RB hat ausreichend Mitglieder, so ein Unternehmen kann nicht wie eine Konsumgenossenschaft geführt werden. Viele Köche Verderben den Brei. Manch einer, der weder Finanzen noch Sonst was zum Erfolg beigetragen hat, erlaubt sich meist die größte Lippe. Siehe die unten herumwurstelnden Vereine, Namen zu nennen reicht der Platz nicht. Und Spitzenfussballern wollen viel Geld verdienen, nicht mit Tradition bezahlt werden, egal in welcher Stadt.

  • 1
    3
    suzuki
    25.04.2019

    Das ging aber schnell - RB plötzlich nicht mehr "die Sachsen" sondern "die Leipziger". Was freilich nichts daran ändert, das der aus Gründen der Gewinnoptimierung (Herr Mateschitz ist schließlich nicht die Heilsarmee) in Leipzig angesiedelte Verein, in dem noch nicht einmal die eingefleischtesten Fans Mitglied werden dürfen, hier keine Wurzeln hat. Daran ändern auch sportliche Erfolge nichts.

  • 3
    2
    Lesemuffel
    25.04.2019

    Es wäre gut, wenn RB das Endspiel mal auf Bayern Art gewinnen könnte. Mal bei Unentschieden in der 89.Minute einen unberechtigten Elfmeter für RB und Forsberg verwandelt ihn dann sicher, das wär's doch. Aber welcher Schiri würde/könnte /dürfte sich das gegen die großen Bayern trauen?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...