RB Leipzig verpflichtet zwei Spieler zur Winterpause

Kuriose Transfermeldung bei RB Leipzig: Der Fußball-Bundesligist gab nach dem enttäuschenden 1:1 im Heimspiel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf die Wechsel von zwei Spielern zur Winterpause bekannt - ohne dabei die Namen zu nennen. "Die Spieler haben unterschrieben, aber mit den Vereinen ist abgesprochen, dass wir die Namen nicht nennen", sagte Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick. Ein dritter Transfer sei noch in der Schwebe.

Beide Spieler hätte RB gerne schon jetzt in seinem kleinen Kader gehabt, "aber es ist kein Wunschkonzert", sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. Bei den Neuzugängen könnte es sich Spekulationen zufolge um US-Talent Tyler Adams (19) von den New York Red Bulls und um Amadou Haidara (20) von Red Bull Salzburg handeln.

Gerade ein Transfer von Haidara wäre brisant, denn Salzburg und Leipzig treffen in der Gruppenphase der Europa League aufeinander. Beide Klubs stehen wegen ihres gleichen Geldgebers und der zahlreichen Spielerwechsel in der Öffentlichkeit unter Beobachtung, auch wenn die UEFA keine lizenzgefährdende Verflechtungen erkennen konnte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...