Schalke verliert bei Tedescos Rückkehr nach Aue

Vizemeister Schalke 04 hat in Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga weiter Luft nach oben. Das Team von Trainer Domenico Tedesco verlor bei dessen Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte bei Erzgebirge Aue mit 0:1 (0:0). Im Eröffnungsspiel des Erzgebirgsstadions schoss Robert Herrmann (76.) die Gastgeber per Foulelfmeter zum Sieg.

Im zweiten Durchgang gab Neuzugang und WM-Teilnehmer Salif Sane vor 15.250 Zuschauern sein Debüt für die Gelsenkirchener. Für den Test beim Zweitligisten hatten die Schalker einen Zwischenstopp auf dem Weg ins achttägige Trainingslager im österreichischen Mittersill eingelegt.

Vor Saisonbeginn stehen für Schalke noch zwei weitere Testspiele auf dem Programm. Das erste Pflichtspiel absolviert der Revierklub am 17. August mit der Erstrundenpartie im DFB-Pokal beim 1. FC Schweinfurt, acht Tage darauf gastieren die Königsblauen zum Liga-Auftakt beim VfL Wolfsburg.

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...