Souvenirjäger des Tages: Christian Streich (SC Freiburg)

Arm in Arm verließen Christian Streich und Manuel Neuer den Platz in der Allianz Arena. Der Trainer des Freiburg hatte allerdings ein ganz besonderes Souvenir mit dabei: das Trikot des Kapitäns von Bayern München und der Nationalmannschaft.

"Ich habe einen Bub daheim, der wollte gerne das Trikot von Manuel Neuer haben", berichtete der Kulttrainer aus dem Breisgau am Sky-Mikrofon. Dass er als Coach der gegnerischen Mannschaft um den Dress des Star-Keepers des FC Bayern bat, war schon ungewöhnlich. "Es war mir fast ein bisschen peinlich als Trainer, aber jetzt freue ich mich, dass ich meinem Bub eine Freude machen kann", sagte der 53-Jährige.

Und da der Sport-Club durch das 1:1 gegen den Rekordmeister zum ersten Mal seit 21 Jahren wieder einen Punkt in München einheimste, war es ein rundherum gelungener Tag für Streich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...