Sportgericht verhandelt Willems-Einspruch am 14. September

Der Einspruch des Niederländers Jetro Willems vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt gegen seine Drei-Spiele-Sperre wird am 14. September (11.00 Uhr) in Frankfurt/Main verhandelt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mit. Geleitet wird die Sitzung vom Sportgerichts-Vorsitzenden Hans E. Lorenz.

Willems war vom DFB-Sportgericht am Dienstag wegen einer Tätlichkeit "nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" gesperrt worden. Er war in der 32. Minute des Bundesligaspiels der Frankfurter gegen Werder Bremen am vergangenen Samstag (1:2) von Schiedsrichter Sören Storks (Velen) des Feldes verwiesen worden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...