Test: Hertha gewinnt bei Regionalligist Babelsberg

Der Bundesliga-Tabellenfünfte Hertha BSC hat am Donnerstagabend einen Test beim Regionalligisten Babelsberg 03 mit 4:1 (1:1) gewonnen. Die Hertha erwischte direkt einen Start nach Maß. Davie Selke erzielte bereits in der dritten Spielminute die Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen die Babelsberger immer besser in die Partie und glichen durch Tobias Dombrowa aus (30.).

Vor 2204 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion dauerte es bis zur 72. Minute, ehe der eingewechselte Maurice Covic die Führung wiederherstellte. Kurz vor Schluss schraubten Selke (85.) und Pascal Köpke (89.) das Ergebnis noch in die Höhe.

Neben Selke war auch Vladimir Darida ein Lichtblick. Der tschechische Nationalspieler durfte nach langer Verletzungspause für 70 Minuten auf dem Platz stehen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...