Verletzter Guerreiro zurück nach Dortmund

Guerreiro hat sich bei der Nationalmannschaft verletzt

Der portugiesische Fußball-Europameister Raphael Guerreiro vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist verletzt von der Nationalmannschaft abgereist und wird auch am Montag im Nations-League-Spiel der Iberer gegen Italien fehlen. "Unser Arzt war mit den Portugiesen in Kontakt, und er wird sich jetzt selbst ein genaues Bild machen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc dem kicker über Team-Doktor Markus Braun.

Guerreiro laboriert offenbar an muskulären Problemen. In der vergangenen Saison war der Abwehr- und Mittelfeldspieler ebenfalls langfristig verletzungsbedingt ausgefallen.

0Kommentare Kommentar schreiben