Werder: Harnik fällt für die erste Pokal-Runde aus

Trainer Florian Kohfeldt (35) von Werder Bremen muss in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag bei Wormatia Worms auf Angreifer Martin Harnik verzichten. Der 31-Jährige hat sich im Testspiel gegen den FC Villarreal einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen, wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte.

"Für das Spiel gegen Hannover 96 besteht noch ein wenig Hoffnung, aber auch das wird sehr eng werden", sagte Kohfeldt. Gegen Harniks Ex-Klub startet Werder am 25. August in die neue Bundesliga-Saison.

Vorerst mit dem Training aussetzen muss zudem Verteidiger Sebastian Langkamp wegen einer Schürfwunde am Knie. Torwart Jaroslav Drobny und Mittelfeldspieler Kevin Möhwald können nach ihren Blessuren dagegen die Belastung langsam steigern. "Beide werden aber vorerst individuell trainieren und sind für das Pokalspiel kein Thema", sagte Kohfeldt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...