Wolfsburg-Coach Labbadia für mehr einsatzberechtigte Reservisten

Trainer Bruno Labbadia vom VfL Wolfsburg hat sich für mehr einsatzberechtigte Reservisten in der Fußball-Bundesliga ausgesprochen. "Die schwierigste Entscheidung meines Berufes ist es, jede Woche Spieler auf die Tribüne setzen zu müssen. Das ist in meinen Augen nicht wirklich menschlich", sagte der Coach der Sport Bild.

Das Denkmodell des 52-Jährigen wird bereits seit sechs Jahren in der Serie A in Italien praktiziert. In der Bundesliga ist die Zahl der Einwechselspieler derzeit auf sieben Akteure begrenzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...