1. FC Nürnberg muss vorerst ohne Lukas Mühl auskommen

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss für unbestimmte Zeit auf Abwehrspieler Lukas Mühl verzichten.

Der 23-Jährige hatte sich im Abschlusstraining des Fußball-Zweitligisten für das Heimspiel gegen Hannover 96 eine Oberschenkelblessur zugezogen, wie der «Club» mitteilte. Bei einer MRT-Untersuchung am Spieltag wurde eine Sehnenverletzung festgestellt.

Innenverteidiger Mühl falle «bis auf Weiteres aus», hieß es von Vereinsseite.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.