2. Liga: Schanzer laden Rettungskräfte ein

Der Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt bedankt sich bei den Einsatzkräften, die am vergangenen Samstag bei der schweren Explosion auf einem Raffineriegelände in der oberbayerischen Stadt im Einsatz waren. Der FC lädt die Helfer zum Heimspiel am 21. September (18.30 Uhr/Sky) gegen den FC St. Pauli in den Audi Sportpark ein.

Eingeladen von den Schanzern sind alle Feuerwehr-, Rettungs- und Polizeikräfte sowie das Technische Hilfswerk. Bei der Explosion waren mehrere Menschen verletzt worden, 2000 Anwohner mussten in Sicherheit gebracht werden.

"Ich wohne in unmittelbarer Nähe zum Unglücksort und habe die Katastrophe somit nahezu live miterlebt. Wie alle Anwohner bin auch ich überaus dankbar, dass die Helfer Schlimmeres verhindern konnten", sagte Thorsten Brieger, Leiter Marketing und Merchandising beim FCI.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...