Aue will im Derby gegen Dresden positive Heimbilanz ausbauen

Aue (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue möchte seine gute Heimbilanz in der 2. Fußball-Bundesliga ausbauen. Im Sachsenderby gegen Dynamo Dresden strebt die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster heute ihren dritten Sieg im Erzgebirgsstadion an. Allerdings konnten die «Veilchen» keines der letzten fünf Duelle mit den Dresdnern gewinnen. «Wir haben zu Hause schon sieben Zähler geholt. Jetzt sollen die Punkte acht, neun und zehn dazukommen. Wir sind mal wieder an der Reihe, um das Derby zu gewinnen», sagte Stürmer Pascal Testroet, der genauso wie Abwehrchef Sören Gonther eine Dresdner Vergangenheit hat. Verzichten müssen die Auer weiterhin auf die verletzten Steve Breitkreuz und Erik Majetschak. Ob die angeschlagenen Dennis Kempe und Dominik Wydra zum Kader gehören werden, ist noch fraglich.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...