Bochum verlängert mit Abwehrspieler Leitsch

Maxim Leitsch bleibt bis 2022 in Bochum

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den Vertrag mit Abwehrspieler Maxim Leitsch verlängert. Wie der Klub am Donnerstag vermeldete, unterschrieb der 20-Jährige einen neuen Kontrakt bis 30. Juni 2022. "Maxim ist ein gutes Beispiel für die hervorragende Ausbildung unseres Talentwerks", sagte VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz: "Wir wollen ihn weiterhin bei seiner Entwicklung unterstützen."

0Kommentare Kommentar schreiben