Dresdner Stadion erhält am Dienstag neuen Namen

Dresden (dpa) - Das Dresdner Fußball-Stadion erhält am Dienstagabend einen neuen Namen. Vor der neuangesetzten Zweitliga-Partie von Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV gibt Dynamo-Präsident Andreas Ritter das Ergebnis des Fan-Votums bekannt. Vom 23. bis 31. August hatten fast 30 000 Interessierte darüber abgestimmt, ob die Dynamo-Heimspielstätte wieder Dynamo-Stadion oder Rudolf-Harbig-Stadion heißen soll. Beide Namen führte die Arena in früheren Jahren. Zwei Dresdner Unternehmen haben die Rechte erworben und die beiden Namen zur Abstimmung ausgeschrieben. Bislang hieß die Arena DDV-Stadion.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...