Dresdner Stadion erhält am Dienstag neuen Namen

Dresden (dpa) - Das Dresdner Fußball-Stadion erhält am Dienstagabend einen neuen Namen. Vor der neuangesetzten Zweitliga-Partie von Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV gibt Dynamo-Präsident Andreas Ritter das Ergebnis des Fan-Votums bekannt. Vom 23. bis 31. August hatten fast 30 000 Interessierte darüber abgestimmt, ob die Dynamo-Heimspielstätte wieder Dynamo-Stadion oder Rudolf-Harbig-Stadion heißen soll. Beide Namen führte die Arena in früheren Jahren. Zwei Dresdner Unternehmen haben die Rechte erworben und die beiden Namen zur Abstimmung ausgeschrieben. Bislang hieß die Arena DDV-Stadion.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...