Dynamo Dresden reist im DFB-Pokal nach Freiburg

Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals zum Bundesligisten SC Freiburg reisen. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. «Wir werden in Freiburg als Außenseiter antreten, aber ganz sicher nicht chancenlos. Ich bin mir sicher, dass der Gästeblock trotz der weiten Reise ausverkauft sein wird und unsere Fans ihre Mannschaft leidenschaftlich unterstützen werden, um die kleine Überraschung gemeinsam zu schaffen und nach drei Jahren wieder ins Achtelfinale einzuziehen», sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge zu dem von der Komikerin Carolin Kebekus gezogenen Los.

Freiburg hatte sich in der ersten Runde mit 2:1 beim Regionalligisten Germania Halberstadt durchgesetzt. Dresden bezwang ebenfalls einen Regionalligisten, siegte gegen TuS Koblenz mit 3:2.

Die zweite Pokalrunde wird am 24. und 25. Oktober ausgetragen. In der vergangenen Spielzeit scheiterte der siebenmalige FDGB-Pokalsieger Dresden in eben dieser an Arminia Bielefeld (0:1).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...