Dynamo ohne erkrankten Trainer Walpurgis beim Hamburger SV

Dresden (dpa) - Die SG Dynamo Dresden muss im Meisterschaftsspiel der 2. Fußball-Bundesliga am heutigen Montag (20.30 Uhr/Eurosport) ohne Trainer Maik Walpurgis auskommen.

Wie der Verein mitteilte, laboriert der 45-Jährige an einer akuten Bronchitis. Walpurgis konnte bereits in den vergangenen Tagen nicht das Training leiten. Dynamo wird in Hamburg von den Co-Trainern Ovid Hajou und Massimilian Porcello sowie Torwarttrainer Branislav Arsenvovic betreut. Geplant sei, dass der Trainerstab auch während des Spiels mit Walpurgis in Kontakt treten kann.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...