Erzgebirge Aue verliert Testspiel beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg (dpa/sn) – Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat am Freitag ein Testspiel beim VfL Wolfsburg mit 1:3 (0:2) verloren. Vor 1400 Zuschauern hatten Marcel Tisserand (27.) und Wout Weghorst (34.) den Erstligisten vor der Pause mit 2:0 in Führung geschossen. Nach dem Auer Anschlusstreffer durch Mario Kvesic in der 51. Minute konnte Daniel Ginczek (55.) den alten Abstand umgehend wiederherstellen. Aues Cheftrainer Daniel Meyer nutzte den Test, um vor allem Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance zu geben. Nach dem Seitenwechsel kam mit Jerome Kiesewetter zudem ein Probespieler zum Einsatz. Der vereinslose Offensivkicker, der zuletzt bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag stand, konnte allerdings kaum Akzente setzen. Das Probetraining von Kiesewetter endet am Wochenende.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...