Erzgebirge Aue will Negativtrend in Osnabrück stoppen

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue strebt im Auswärtsspiel heute (18.30 Uhr/Sky) beim VfL Osnabrück seinen ersten Sieg nach der Winterpause an. Aus den ersten vier Partien in diesem Kalenderjahr hatten die Sachsen nur einen Punkt geholt. «Die Moral in der Mannschaft ist trotzdem total an Ordnung. Ich glaube daran, dass wir in Osnabrück ein gutes Spiel machen werden», sagte Schuster. Der 52 Jahre alte Fußballlehrer rechnet an der Bremer Brücke mit einem «heißen Tanz»: «Der VfL hat vor allem im eigenen Stadion sehr gute Spiele mit viel Power nach vorn abgeliefert. Da müssen wir kompakt dagegenhalten, wollen aber auch Nadelstiche nach vorn setzen.»


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.