FC Erzgebirge Aue unterliegt in Nürnberg mit 1:2

Aue (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat zumindest vorübergehend den Anschluss an die Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz feierte zum Auftakt des 12. Spieltags beim 2:1 (1:0) gegen den FC Erzgebirge Aue am Freitagabend den fünften Sieg in den letzten sechsten Spielen. Vier Tage nach dem Remis beim FC St. Pauli brachte Kevin Möhwald (44. Minute) den FCN mit seinem zweiten Saisontor in Führung. Der frühere Nürnberger Nicky Adler (60.) glich vor 9000 Zuschauern zwischenzeitlich aus. Torjäger Guido Burgstaller (77.) mit seinem zehnten Saisontor bescherte dem «Club» dann das verdiente Erfolgserlebnis.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...