FC Erzgebirge bezwingt Halle in der Türkei

Mit einem knappen Sieg hat Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue die Testspielserie im Trainingslager im türkischen Belek eröffnet. Mit 1:0 (0:0) bezwangen die Veilchen den Halleschen FC. Schütze des Siegtreffers war Pascal Testroet - wer sonst. Im Spiel gegen den Drittligisten aus Sachsen-Anhalt erlebten die Zuschauer eine torlose erste Halbzeit, wobei die beste Chance auf Hallenser Seite lag - Mathias Fetsch traf aber nur die Latte (11.). In der Halbzeitpause wechselten beide Teams nahezu komplett durch, einzig die Torhüter blieben unverändert. Kurz nach Wiederbeginn brandete dann Torjubel unter den 120 in die Türkei mitgereisten Aue-Fans auf - nach Vorarbeit von Dennis Kempe traf Torjäger Testroet per Kopf zum 1:0. Die Partie blieb auch in der Folge ein offener Schlagabtausch, wobei keine weiteren Tore fielen. Im Bild enteilt der Auer Florian Krüger dem Hallenser Bentley Baxter Bahn (links). Der nächste Testgegner der Veilchen ist morgen Drittligist Hansa Rostock. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...