Hartmann und Hamalainen zurück im Mannschaftstraining

Dresden (dpa/sn) – Kapitän Marco Hartmann und Linksverteidiger Brian Hamalainen haben zum ersten Mal seit mehreren Wochen wieder mit der Mannschaft des Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden trainiert. Beide Spieler hätten die Belastung am Dienstag problemlos weggesteckt, ließ der Verein auf seiner Homepage wissen.

Mittelfeldspieler Hartmann fehlte seit Februar. Der 31-Jährige hatte sich einen Teilsehnenrisses im rechten Oberschenkel zugezogen. Hartmann hat in diesem Jahr einzig den Rückrundenauftakt Ende Januar bestritten, den Dynamo mit 3:4 daheim gegen Arminia Bielefeld verloren hatte.

Ebenfalls rund zwei Monate konnte auch der 29-jährige Hamalainen nicht spielen. «Ich bin einfach nur glücklich, dass ich endlich wieder mit meinen Mannschaftskollegen auf dem Platz stehen kann», sagte der Däne, der wochenlang unter Rückenbeschwerden gelitten hat. Nun sei er aber schmerzfrei.

Nach dem Überraschungssieg zuletzt gegen den Spitzenreiter 1. FC Köln muss die SGD an diesem Freitag beim Vorletzten FC Ingolstadt antreten. In der Tabelle belegen die Dresdner mit 36 Punkten den 13. Platz. Der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsrang beträgt vier Spieltage vor dem Saisonende sechs Punkte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...