HSV-Edelreservist Ito wechselt nach Belgien

Hamburg (dpa) - Tatsuya Ito verlässt wie erwartet den Hamburger SV. Wie der norddeutsche Fußball-Zweitligist bestätigte, wechselt der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler zum belgischen Club VV St. Truiden.

Ito absolvierte dort die obligatorischen medizinischen Untersuchungen und unterschrieb ein neues Arbeitspapier. Die Ablöse für den Japaner, der beim HSV nur noch Edelreservist war, soll unbestätigten Meldungen zufolge rund 1,5 Millionen Euro betragen.

«Es ist Tatsuyas ausdrückliches Ziel, mit der japanischen Nationalmannschaft an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio teilzunehmen», sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt. «Um dieses Ziel zu erreichen und auch generell für seine weitere Entwicklung, benötigt er vor allem Spielpraxis auf höchstmöglichem Niveau. Diese Spielpraxis können wir ihm bei uns nicht bieten.»

Ito war 2015 von Kashiwa Reysol nach Hamburg gekommen, wo er zunächst im Nachwuchs spielte. In den vergangenen zwei Jahren absolvierte er 37 Pflichtspiele für die Profis und 32 Einsätze (1 Tor/12 Vorlagen) für den HSV II. Da der Außenbahnspieler von Trainer Dieter Hecking nicht berücksichtigt wurde, entschied er sich für den Neuanfang.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...