HSV-Fan stürzt in Aue vom Zaun

Beim Zweitligaspiel zwischen Erzgebirge Aue und Tabellenführer Hamburger SV (1:3) ist ein HSV-Fan verunglückt. "Beim heutigen Auswärtsspiel in Aue hatte unser treuer Fan Thorsten einen Unfall im Gästeblock. Er ist aktuell stabil und auf dem Weg ins Krankenhaus", verkündeten die Hamburger per Twitter.

Der Fan soll kurz nach dem Abpfiff beim Abbau einer Fahne vom Zaun gefallen sein. "Es ist schwierig, sich richtig zu freuen. Das sah nicht gut aus", sagte HSV-Sportvorstand Ralf Becker.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...