HSV: Mavraj tritt gegen Titz nach

Der frühere Bundesliga-Profi Mergim Mavraj hat gegen Trainer Christian Titz vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV nachgetreten. "Menschlich ist dieser Trainer ein Desaster", sagte Mavraj der Bild-Zeitung: "Allen anderen mache ich keinen Vorwurf, wobei es viele geschafft haben, erfolgreich wegzuschauen."

Der 32 Jahre alte Defensivmann war während der vergangenen Saison von Titz aussortiert worden und beklagt sich, dass kein Verantwortlicher mit ihm darüber gesprochen habe. "Es hatte ja fast schon System, mit den Spielern, die man nicht mehr brauchte, nicht zu sprechen", sagte Mavraj, der mittlerweile für Aris Saloniki in Griechenland spielt: "Nur war ich dabei eben noch mal ein Extremfall."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...