Jannes Horn nach positivem Coronatest: «Geht mir wieder gut»

Hannover (dpa) - Fußballprofi Jannes Horn von Hannover 96 hat sich von seiner Coronainfektion gut erholt.

«Mittlerweile geht es mir wieder gut, die ersten drei bis vier Tage war ich echt fertig und hatte Fieber. Es hat sich angefühlt wie eine Grippe. Seitdem ging es jeden Tag bergauf, mir geht es wieder super», sagte der 23-Jährige in einem Skype-Interview, das auf der Internetseite des Zweitliga-Clubs veröffentlicht wurde. «Ich bin seit vier oder fünf Tagen schon wieder am Fahrradfahren und fühle mich echt gut.»

Horn war am 12. März der zweite deutsche Fußball-Profi und nach Timo Hübers auch der zweite Spieler von Hannover 96, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Seitdem befindet sich die komplette Mannschaft in einer zweiwöchigen häuslichen Quarantäne, die an diesem Mittwoch endet. «Es kribbelt schon wieder sehr in den Beinen, man möchte unbedingt zurück auf den Platz», sagte der Abwehrspieler. «Aber man weiß auch, dass es noch nicht geht. Klar ist: Es gibt aktuell sehr viel wichtigere Themen als den Fußball.»


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.